So funktioniert eine Augen-Operation mit LASIK in der Türkei

GET Lasik Turkey

Wenn Sie Ihre Brille oder Kontaktlinsen für immer loswerden wollen, haben Sie die Möglichkeit einer chirurgischen Sehkorrektur. LASIK (kurz für Laser-in-situ-Keratomileusis) wird seit über 30 Jahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten (Abweichungen von der Normalsichtigkeit) eingesetzt. Mit mehr als 100 Millionen Eingriffen ist sie der weltweit am häufigsten durchgeführte chirurgische Eingriff in der westlichen Welt. Die Methoden und Technologien sowie die Erfahrung der Chirurgen haben sich rasant weiterentwickelt, so dass die Risiken stark reduziert werden konnten.

Bei der LASIK-Laser-Operation verwendet der Chirurg ein Schneideinstrument, um den Hornhautkamm vorzubereiten. Dazu wird ein mechanisches Mikrokeratom (ein sehr kleines Messer) verwendet. Es wird ein Einschnitt in die Hornhaut vorgenommen, um einen Flap - eine sehr dünne Schicht - zu bilden. Dann wird der Flap auf die Seite gedreht und das darunter liegende Gewebe mit einem computergesteuerten Laser abgetragen (geschnitten), um der Hornhaut eine neue Form zu geben. Dadurch wird die Fehlsichtigkeit korrigiert. Nach Abschluss der Behandlung wird der Flap geschlossen und der Heilungsprozess beginnt. Der Flap zieht sich von selbst zurück und muss nicht genäht werden.

STARTSEITE

INTERNATIONAL ZERTIFIZIEERT

Unsere Klinik

Get Lasik Klinik

BERATUNGSANFRAGE

Erhalten Sie Ihr kostenloses Angebot

Kontakt